Über 100 Radfahrer sterben jährlich bei Unfällen mit rechts abbiegenden LKW.

Zur Demonstration realer Gefahrensituationen im Straßenverkehr wird in der Klasse 6/7 im Rahmen eines Sicherheitstrainings die Aktion „Toter Winkel" durchgeführt.
Zusammen mit der Fahrschule Ertl veranschaulicht Polizeihauptmeister Franz Gröller von der Polizeiinspektion Regen Situationen, die für Kinder und Jugendliche als Verkehrsteilnehmer Gefahren darstellen.

Dabei durfte jeder Schüler selbst erfahren und erleben, wie eingeschränkt das Sichtfeld eines LKW-Fahrers im Bereich des toten Winkels ist.

  • LF-6-7-1

Neueste Beiträge

  • Unterricht im Sanka

    Ausbildung zum Schulsanitäter fortgesetzt Einen

    Weiterlesen
  • Spiel und Spaß im kalten Nass

    Nach den Faschingsferien tauschten die

    Weiterlesen
  • Spaß im Schnee statt Klassenzimmer

    Wintersporttage der Schule am Weinberg

    Weiterlesen
  • 1

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden